Wichtige Änderungen bei der Einfuhr in die EU

Ab dem 1. März 2023 erfordert SAMTEK, dass für jede eingehende Luftfrachtsendung in die EU, Nordirland, Norwegen oder die Schweiz, zusätzliche Schutz- und Sicherheitsdaten bereitgestellt werden.

 

Diese Anforderungen resultieren aus der neuen Version des Import Control System 2 (ICS2) im Rahmen der weitreichenden Implementierung des Zollkodexes der Europäischen Union (UZK). Ab dem 1. März 2024 werden folgende Anforderungen auch für Sendungen ausgeweitet, die per Straßen-, Schienen- oder Seeweg transportiert werden.

Um Verzögerungen zu vermeiden, müssen Sie, als Absender, die folgenden Informationen bereitstellen:

  • Einen mindestens sechsstelligen HS-Code für jeden Artikel in der Sendung
  • Eine vollständige und präzise Warenbeschreibung für jeden versendeten Artikel.
  • Angabe der Informationen auf der Handelsrechnung
  • Übermittlung der EORI-Nummer des Empfängers durch den Versender, sodass dieser die EORI-Nummer auf den Handelspapieren angeben kann.

Bitte beachten Sie, dass SAMTEK verpflichtet ist, diese Informationen an die Zollbehörden weiterzuleiten.

Falls diese Angaben nicht bereitgestellt werden, kann die Annahme Ihrer Sendung verweigert werden, bis die entsprechenden Informationen vorliegen.

Fehlen die erforderlichen Informationen, kann die Annahme der Sendung verweigert werden. Daher ist es wichtig, dass der Versender jetzt damit beginnt, diese Informationen bereitzustellen. Stimmen Sie bitte hierzu mit Ihrem Absender ab, um sicherzustellen, dass diese Angaben bereitgestellt werden. Für weitere Informationen zu den neuen Bestimmungen steht Ihnen unser Kundenservice jederzeit zur Verfügung.

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren.

5. März 2024

Grüne Logistik: SAMTEKs Engagement für Nachhaltigkeit

Grüne Logistik: SAMTEKs Engagement für Nachhaltigkeit In einer Zeit, in der der Umweltschutz immer mehr an Bedeutung gewinnt, hat sich SAMTEK der Herausforderung gestellt, seine Logistikprozesse nachhaltiger zu gestalten. Durch die Implementierung grüner Logistikstrategien zielt SAMTEK darauf ab, den ökologischen Fußabdruck zu minimieren und gleichzeitig effiziente und zuverlässige Logistikdienstleistungen anzubieten. Dieser Artikel beleuchtet die Kernstrategien, […]

Weiterlesen
21. Februar 2024

Die Rolle der Künstlichen Intelligenz in der Zukunft der Logistik

Die Rolle der Künstlichen Intelligenz in der Zukunft der Logistik: Effizienzsteigerung und Genauigkeitsverbesserung In der Logistikbranche steht eine Revolution bevor, angeführt von der fortschrittlichen Technologie der Künstlichen Intelligenz (KI). Diese Technologie verspricht, die Art und Weise, wie Lieferketten verwaltet werden, zu transformieren, indem sie Effizienz steigert, Genauigkeit verbessert und letztendlich die Kundenzufriedenheit erhöht. SAMTEK, als […]

Weiterlesen
17. Januar 2024

Die Zukunft der Kundenbetreuung in der Logistik

Die Zukunft der Kundenbetreuung in der Logistik: SAMTEKs Visionen und Pläne In einer Branche, die sich durch rasante technologische Entwicklungen und sich ständig wandelnde Kundenbedürfnisse auszeichnet, ist es entscheidend, vorausschauend zu handeln und den Kundenservice kontinuierlich weiterzuentwickeln. SAMTEK versteht die Bedeutung dieser Dynamik und ist bestrebt, seine Kundenbetreuung stets an die Spitze der Innovation zu […]

Weiterlesen