Großbritannien hat die Europäische Union verlassen

Das Vereinigte Königreich hat die Europäische Union zum 01.01.2021 verlassen. Was dies nun für den Versand Ihrer Waren bedeutet und worauf Sie achten müssen. 

 

Am 24. Dezember 2020 haben das Vereinigte Königreich und die Europäische Union nach dem Brexit ein Handelsabkommen geschlossen. Der Deal bedeutet jedoch nicht „Business as usual“ für den Versand zwischen Großbritannien und der EU.

Zölle, wie Einfuhrzölle werden für den Handel mit Produkten, die zwischen dem Vereinigten Königreich und der EU ab dem 1. Januar 2021 versandt werden, je nach Herkunft der Waren abgeschafft. Selbst mit dieser Vereinbarung werden Unternehmen und Spediteure jetzt mehr Bürokratie und Verwaltung beim Versand haben, was höhere Kosten und Anpassungen der Lieferketten bedeutet.

Für alle Waren, die zwischen Großbritannien und der EU transportiert werden, ist jetzt eine Zollabfertigung erforderlich, auch für Rücksendungen. Sie müssen die von Ihnen gesendete Ware durch Ausfüllen einer Handelsrechnung deklarieren. Sie müssen auch die überarbeiteten Mehrwertsteuerregeln befolgen.

Eine Handelsrechnung (Proforma bzw. Commercial Invoice) finden Sie hier.

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren.

28. September 2020

Die Erfolgsfaktoren im E-Commerce und wie Sie davon profitieren können

Welche Erfolgsfaktoren stecken hinter dem E-Commerce und welche Möglichkeiten haben Händler an diesem Aufschwung teilzunehmen. In diesem Artikel betrachten wir diese Punkte detaillierter um zu verstehen, welche Handlungsempfehlungen für Händler sinnvoll sind.    Der E-Commerce steigt stetig an und bringt Händlern neue Chancen Produkte zu vermarkten. Die Digitalisierung sorgt im Einzelhandel für einen tief greifenden […]

Weiterlesen
1. September 2020

Valoren richtig versenden

Der Versand von Valoren aller Art setzt hohe Ansprüche an die Lieferkette voraus. Die Ware muss zu jederzeit lokalisierbar sein und vor dem Zugriff Dritter geschützt werden. Wir verraten Ihnen in diesem Artikel, welche Sicherheitsvorkehrungen Sie selbst vornehmen sollten und warum Sie Ihre hochwertigen Valorensendungen keinen gewöhnlichen Paketdiensten übergeben sollten.    Valorensendungen werden von den meisten Paketdiensten in […]

Weiterlesen
25. August 2020

Was Sie für den Versand in die Türkei beachten müssen

Für den Versand in die Türkei gibt es einige Abweichungen in Bezug auf die Ausfuhr ins NICHT-europäische Ausland zu beachten. Wir zeigen Ihnen in diesem Artikel, welche Dokumente notwendig sind um eine reibungslose Einfuhr zu gewährleisten.    Besonderheit Türkei Offiziell gewährt die Türkei bei Warenimporten aus der EU Zollfreiheit, sofern folgende Handelsdokumente vorgelegt werden: Warenverkehrsbescheinigung A.TR. […]

Weiterlesen